Startseite Aktuelles
30 | 03 | 2017
Erdogans Spitzel endlich ausweisen PDF Druckbutton anzeigen?
Dienstag, den 28. März 2017 um 14:11 Uhr
„Die Bundesregierung muss endlich das Spitzelnetzwerk Erdogans in Deutschland zerschlagen. Es ist nicht hinnehmbar, dass offenbar aus außenpolitischen Opportunitätsgründen nichts bzw. fast nichts gegen Erdogans Spione unternommen wurde. Erdogans Spione müssen ausgewiesen werden“, erklärt Sevim Dagdelen, Sprecherin für Internationale Beziehungen der Fraktion DIE LINKE, zu den jüngsten Enthüllungen über die Aktivitäten des türkischen Geheimdienstes in Deutschland. Dagdelen weiter:
Weiterlesen...
 
Lager für Geflüchtete in Ungarn verstoßen gegen internationales Recht PDF Druckbutton anzeigen?
Dienstag, den 28. März 2017 um 14:11 Uhr
„Unschuldige Schutzsuchende in Internierungslagern einzusperren, darunter sogar Minderjährige ab 14 Jahren, ist unmenschlich und diskriminierend. Geflüchtete werden in Ungarn wie Kriminelle behandelt. Mit dieser Flüchtlingspolitik und den gefängnisähnlichen Transitzonen verstößt die ungarische Regierung klar gegen EU- und Völkerrecht“, erklärt Annette Groth, menschenrechtspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. Groth weiter:
Weiterlesen...
 
Flexibilität wird zur Einbahnstraße PDF Druckbutton anzeigen?
Montag, den 27. März 2017 um 13:00 Uhr
„Arbeitsschutz ist nicht verhandelbar. Wer bei zwei Milliarden Überstunden und einem hochflexiblen Arbeitszeitgesetz die tägliche Höchstarbeitszeit in Frage stellt, hat keine Ahnung von Arbeitsorganisation. Medizinische Erkenntnisse werden bewusst ausgeblendet. Dass der einzelne Beschäftigte sich nicht ausreichend schützen kann, zeigen die steigenden Zahlen an psychischen Erkrankungen und an Fehltagen. Die eine will länger arbeiten, weil sie Karriere machen will und eine Deadline einhalten muss, die andere, weil der Lohn sonst nicht reicht. Arbeitsverdichtung, prekäre Beschäftigung und niedrige Löhne zwingen den Beschäftigten diesen Wunsch auf“, kommentiert Jutta Krellmann, Sprecherin der Fraktion DIE LINKE für Arbeit und Mitbestimmung, die Ergebnisse der im Auftrag des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall durchgeführten Umfrage „Arbeitszeit in der deutschen Metall- und Elektroindustrie“. Krellmann weiter:
Weiterlesen...
 
Bundesregierung versagt beim internationalen Kampf gegen Armut PDF Druckbutton anzeigen?
Montag, den 27. März 2017 um 13:00 Uhr
„Die Bundesregierung setzt angesichts der Erkenntnisse des aktuellen Berichtes der Vereinten Nationen über die menschliche Entwicklung 2016 die falschen Akzente und verpasst damit die Chance, Armut und Ungleichheit als eine der Hauptursachen für Flucht effektiv zu bekämpfen“, sagt Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, zur Präsentation des Berichtes der Vereinten Nationen am heutigen Montag in Berlin. Hänsel weiter:
Weiterlesen...
 
Bundesregierung trägt Mitverantwortung für Tote im Mittelmeer PDF Druckbutton anzeigen?
Freitag, den 24. März 2017 um 11:15 Uhr
„Das tödliche Grenzregime steuert von einem Rekord des Schreckens auf den nächsten zu. Das neuerliche Unglück im Mittelmeer macht mich wütend – wütend vor allem auf Regierungen, denen Abschottung wichtiger ist als Menschenleben. Die Krokodilstränen der Bundesregierung ändern daran nichts.
Weiterlesen...
 
Tuberkulose – neue alte Herausforderung für die globale Gesundheit PDF Druckbutton anzeigen?
Freitag, den 24. März 2017 um 08:45 Uhr
„Die Bundesregierung investiert viel zu wenig in die Bekämpfung der Tuberkulose, obwohl Tuberkulose HIV/AIDS als weltweit tödlichste Infektionskrankheit abgelöst hat“, erklärt Niema Movassat, Entwicklungsexperte der Fraktion DIE LINKE, zum Welttuberkulosetag am 24. März. Movassat weiter:
Weiterlesen...
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 2 von 24