Startseite In der Presse
22 | 01 | 2019
20.01.2014 Görkes bunte Truppe PDF Druckbutton anzeigen?
Neues Deutschland: Zur Landtagswahl am 14. September gibt es viele neue Gesichter rund um den Spitzenkandidaten der Linkspartei
Durch den Rückzug von zehn Landtagsabgeordneten kommt es bei den Sozialisten zu einem Generationswechsel.
Man solle sich einmal die Bewerber ansehen. Der designierte Spitzenkandidat Christian Görke lächelt zufrieden und zwinkert mit den Augen. Tatsächlich: Die LINKE geht mit vielen neuen Gesichtern in die Landtagswahl am 14. September. Das lässt sich ablesen an der Liste der Direktkandidaten in den Wahlkreisen. Das zeigt auch ein Blick auf die Fotos der Bewerber für die Landesliste. Die Liste wird am 24. und 25. Januar in Potsdam aufgestellt.
Weiterlesen...
 
19.01.2014 Zu Gast im Landtag: "Es darf gemeckert werden" PDF Druckbutton anzeigen?
Potsdam (MOZ) Zwei Tage volles Haus im neuen Potsdamer Landtag. Tausende Brandenburger begutachteten am Wochenende die Arbeitsstätte der Abgeordneten. Und die platzten fast vor Stolz auf das neue Parlament.
Licht an, Licht aus. Die Jalousien einmal heruntergefahren und wieder hoch. Architekt Peter Kulka präsentierte am Sonnabend stolz die Technik im Plenarsaal des neuen Landtags. Das schlichte Weiß sei ein Ausdruck der Sparsamkeit, inspiriert von protestantischen sächsischen Dorfkirchen, erklärt Kulka, der auch den Sächsischen Landtag gestaltete und für den Wiederaufbau des Dresdner Schlosses verantwortlich ist.
Weiterlesen...
 
14.01.2014 Vier Einlasskarten für den neuen Landtag PDF Druckbutton anzeigen?
MOZ Eberswalde: Lokalredaktion schaltet Glückstelefon
Am kommenden Wochenende kann der neue Brandenburger Landtag in der Landeshauptstadt besichtigt werden. Die Einlasskarten für die Eröffnungsveranstaltung sind eigentlich vergriffen. Doch Margitta Mächtig, Landtagsabgeordnete der Partei DIE LINKE mit Barnimer Direktmandat, hat für die Leser des Eberswalder Lokalteils der Märkischen Oderzeitung vier der beinahe wie Goldstaub  begehrten Tickets zur Verfügung gestellt. Die Karten berechtigen zum Einlass am Sonntag zwischen 10 bis 12 Uhr.
Weiterlesen...
 
11.01.2014 Rassismus gegen Wessis? PDF Druckbutton anzeigen?
Neues Deutschland: Die LINKE lehnt das Ansinnen ab, den Landesdienst erneut mit einer Serie von Stasi-Überprüfungen zu überziehen.
SPD und LINKE errichten ein »Schweigekartell«. Diesen Vorwurf erhob Helmut Müller-Enbergs am Freitag in der Enquetekommission des Landtags zur Aufarbeitung der Nachwendejahre. Er beklagte auch »Rassismus gegen Westdeutsche«. Die Ausschussvorsitzende Susanne Melior (SPD) entgegnete, sie habe weder etwas von Rassismus gegen Westdeutsche bemerkt noch ein »Schweigekartell«. Auch CDU-Fraktionschef Dieter Dombrowski distanzierte sich davon.
Weiterlesen...
 
11.01.2014 Schaulaufen der Kandidaten zur Landtagswahl PDF Druckbutton anzeigen?
Eberswalde (MOZ) Im Superwahljahr 2014 wird auch über den neuen Brandenburger Landtag abgestimmt. Schon bald dürfte überall das Schaulaufen der Direktkandidaten beginnen. Im Barnim gibt es drei Wahlkreise. Die meisten Bewerber stehen schon fest.
Der Barnim ist für die Landtagswahl am 14. September in drei Wahlkreise eingeteilt, kann also drei Direktkandidaten nach Potsdam entsenden. Über mögliche weitere Barnimer in Brandenburgs wichtigstem Parlament entscheidet der Zweitstimmen-Anteil für die einzelnen Listen und Listenkandidaten. Barnim I umfasst die Stadt Eberswalde, das Amt Joachimsthal (Schorfheide) und die Gemeinde Schorfheide. Barnim II steht für die Stadt Bernau und die Gemeinde Panketal. Und in Barnim III finden sich die Gemeinden Ahrensfelde und Wandlitz, die Ämter Biesenthal-Barnim und Britz-Chorin-Oderberg sowie die Stadt Werneuchen wieder. Die Bereiche sind in etwa gleich groß. So wird sichergestellt, dass die Stimmen der voraussichtlich etwa 150 000 Barnimer Wahlberechtigten ein fast identisches Gewicht haben.
Weiterlesen...
 
06.01.2014 Selbstbewusste Linke PDF Druckbutton anzeigen?
Eberswalde (MOZ) Den Reigen der Neujahrsempfänge haben die Barnimer Linken am Sonnabend eröffnet - und sich dabei auf das Wahljahr 2014 eingeschworen. Aus den Kommunalwahlen im Mai wollen sie als stärkste politische Kraft im Landkreis hervorgehen.
Sebastian Walter ist der aufgehende Stern am Brandenburger Linken-Himmel. Er soll Vize-Landesvorsitzender seiner Partei werden. Kreischef der Linken im Barnim ist der Mittzwanziger bereits seit vier Jahren.
Weiterlesen...
 
« StartZurück31323334353637383940WeiterEnde »

Seite 32 von 45