Startseite Positionen & Standpunkte
28 | 07 | 2017
Positionen & Standpunkte
DISPUT - August 2015 PDF Druckbutton anzeigen?

Im neuen Heft erläutert Bernd Riexinger, warum die Partei in ihrer Kampagne im September eine Unterschriftensammlung gegen Befristungen und Leiharbeit beginnt. In einem Interview berichtet der parteilose Aktivist Hannes Rockenbauch ("Stuttgart 21"), was ihn bewegt, mit der LINKEN für den Landtag zu kandidieren. Und schließlich geht es um Geschichte und Kultur entlang der Loire.
Den "DISPUT" kann man hier lesen und hier abonnieren.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 26. August 2015 um 16:49 Uhr
 
Für eine gute frühkindliche Bildung PDF Druckbutton anzeigen?

Für DIE LINKE ist eine gute Bildung für unsere Kinder eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein gleichberechtigtes Leben. Gute Bildung beginnt aber nicht erst in der Schule – der Grundstein für die Entwicklung junger Menschen wird bereits in ganz frühen Jahren gelegt. Darum ist uns eine qualitativ hochwertige frühkindliche Bildung besonders wichtig. DIE LINKE hat sich daher immer wieder für die Kindertagesstätten stark gemacht.

Gute Qualität in der Kita heißt für uns dabei vor allem kleine Gruppen. Schon 2011 haben wir das Betreuungsverhältnis in der Krippe von 1:7 auf 1:6 und bei den Älteren von 1:13 auf 1:12 verbessert. Auch haben wir die Sprachförderung in der Kita ausgebaut. Aktuell konnten wir durchsetzen, dass ab 2016 der Betreuungsschlüssel für die Null- bis Dreijährigen nochmal gesenkt wurde: von 1:6 auf 1:5. Weit über 1.000 neue Erzieherinnen und Erzieher konnten und können damit eingestellt werden.

Zu einer ausgezeichnete frühkindliche Bildung gehört aber auch entsprechend ausgebildetes Fachpersonal. Wir haben daher die akademische Ausbildung für Erzieherinnen und Erzieher ebenso ausgebaut wie die Ausbildung zur Kita-Fachkraft. Auch die in Brandenburg eingeführte enge Abstimmung zwischen Kita und Schule trägt zur hohen Qualität der Bildung und zu einem guten Übergang zur Schule bei.

Kita geht nicht ohne Mitwirkung der Betroffenen. Daher haben wir es – auch dank des Drucks von Elterninitiativen – geschafft, dass es künftig in den Landkreisen und dem Land einen Elternbeirat gibt. Damit ermöglichen wir mehr Bestimmung und Transparenz.

Was wir weiter erreichen wollen:
Weiterlesen...
 
Gute Bildung für alle Kinder - von Anfang an PDF Druckbutton anzeigen?

Bildung ist grundlegende Voraussetzung dafür, dass jeder Mensch ein gutes und selbstbestimmtes Leben führen kann. Schule muss
dabei so ausgestattet sein, dass unsere Kinder optimal gefördert und gefordert werden – Qualität in der Bildung hat Priorität.

Das heißt: Wir, DIE LINKE, treten besonders ein für längeres  gemeinsames Lernen, für eine individuelle Förderung, die jedes
Kind entsprechend seiner Fähigkeiten bestmöglich unterstützt und für den Erhalt von Schulen im ländlichen Raum. Außerdem

Weiterlesen...
 
Längeres gemeinsames Lernen- Wege zur Gemeinschaftsschule in Brandenburg PDF Druckbutton anzeigen?
Seit vielen Jahren kämpft DIE LINKE für ein gerechteres und qualitativ besseres Schulsystem, zu dem auch die Einführung einer Gemeinschaftsschule gehört. Bereits 2009 haben die Linksfraktion Wege zu Gemeinschaftsschule vorgeschlagen, die Landespartei hat im März 2011 mit dem Antrag „Gemeinschaftsschule auf den Weg bringen“ eine klare Position auf dem Parteitag beschlossen. Sowohl im Wahlprogramm 2009 als auch im Wahlprogramm 2014 war das Ziel der Gemeinschaftsschule eines unserer Kernforderungen. Hier können Sie das Papier lesen.
 
Die Mächtigen sitzen woanders PDF Druckbutton anzeigen?
Wir sitzen hier im Büro des Ministerpräsidenten Bodo Ramelow. Das war noch vor einigen Monaten für viele unvorstellbar. Wann war Ihnen klar, dass es wirklich klappen und sich Ihr Arbeitsalltag so rasant verändern könnte?

Bodo Ramelow: Das war ein Entwicklungsprozess. Ich habe hier nicht vor der Tür gestanden und an der Tür gerüttelt. Ich habe es auch abgelehnt, solche Fotos zu produzieren. Weil es nicht darum geht, ob ich einen neuen Arbeitsplatz bekomme. Ich stehe für eine andere Form von Politik. Die kann man nur mit Partnern verwirklichen. Das bedeutet auch, eine entsprechende Herangehensweise zu wählen. Diese hat viel, viel früher begonnen.
Weiterlesen...
 
Abrüstung PDF Druckbutton anzeigen?

Deutschland rüstet nicht ab, sondern nur auf neue interventionsfähigere Waffensysteme für die „Einsatzarmee“ um. Auch bei NATO und EU stehen Umrüstung und nicht Abrüstung  auf dem Programm. Die NATO-Staaten geben mit über eine Billionen US-Dollar jährlich mit Abstand am meisten für ihr Militär aus. Abrüstung sieht anders aus.

Weiterlesen...
 
« StartZurück1234567WeiterEnde »

Seite 2 von 7