Startseite Aus dem Bundestag Pflegeleistungen müssen vollständig Versicherungsleistungen werden
23 | 03 | 2019
Pflegeleistungen müssen vollständig Versicherungsleistungen werden PDF Druckbutton anzeigen?
„Gute Pflege darf nicht vom Geldbeutel abhängen“, kommentiert Pia Zimmermann, pflegepolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, die laufende Debatte über eine Deckelung der Eigenanteile für Menschen mit Pflegebedarf in der stationären Pflege. Eine Angehörigeninitiative aus Brandenburg übergibt am Montag, dem 25. Februar, mehr als 11.000 Unterschriften an den Bevollmächtigten der Bundesregierung für Pflege, Andreas Westerfellhaus. Pia Zimmermann weiter: „Alle pflegebedingten Leistungen müssen vollständig Versicherungsleistungen werden. Nur so ist sichergestellt, dass alle Menschen sich unabhängig von finanziellen Erwägungen für die Pflege entscheiden, die am besten zu ihnen passt – sei es ambulant oder stationär. Eine Deckelung oder Senkung der Eigenanteile ist kurzfristig dringend geboten, um Menschen mit Pflegebedarf und ihre Angehörigen spürbar zu entlasten. Doch dies darf nur ein erster Schritt hin zu einer solidarischen Gesundheits- und Pflegeversicherung sein. Das Geld dafür ist da, wenn alle Menschen in diese Versicherung einzahlen und wieder die Devise gilt, dass viel gibt, wer viel hat.“