Startseite Archiv 2008 - 2009
23 | 07 | 2019
19.09. Ein sonnendurchfluteter Samstag und klare Ansagen PDF Druckbutton anzeigen?

Heute war ich beim Sommerfest der LINKEN in Eberswalde und anschließend schaute ich beim Konzert gegen Nazis der Initiative von Jugendlichen F.E.T.E. auf dem Marktplatz in Eberswalde vorbei.

Bei mehreren Runden mit dem Kremser durch die Innenstadt suchte ich das Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern und natürlich mit den Kindern, die sich diese Gelegenheit nicht nehmen ließen, eine kostenfreie Kutschfahrt machen zu können.
Von "es kann so nicht weitergehen" und "tut was" über "warum arbeiten die LINKEN nicht mit der DKP und MLPD zusammen?"
bis hin zu "Wir haben schon gewählt", war vieles zu hören.

 



Im Laufe des Tages nutzten zahlreiche Kinder die verschiedenen Spieleangebote.

 

Und ich wurde gebeten über meine Arbeit, Ein- und Aussichten zu reden. Logisch, dass ich nochmals darum warb,
"nehmen wir jeder einen Nichtwähler zur Wahl  mit, dann haben wir wirklich etwas für die Demokratie gewonnen."

 

Sebastian Walter, einer der Engagiertesten bei dem Jugendbündnis F.E.T.E. im Kampf für mehr Toleranz
und gegen Menschenfeindlichkeit und Faschismus.

 

Zahlreiche Besucher lauschten den Klängen verschiedener Jugendbands, die wahrlich nicht meine Musik ist,
wenngleich ich die Anliegen ihrer Musik teile, aber weder Lautstärke noch Rhythmus sind etwas für meine Ohren.

 

Bewusster oder unbewusster Patzer?

 

Schön fand ich, dass die Organisatoren auch an die Kleinsten gedacht hatten. So konnten Mama und Papa abrocken
und die Kleinen malten derweil.  Und alle gemeinsam gaben sie die "Hand drauf".

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 22. September 2009 um 07:43 Uhr