Startseite Archiv 2008 - 2009
20 | 07 | 2019
Führerscheine kann man bald im Amt beantragen PDF Druckbutton anzeigen?
Führerscheine können in Brandenburg künftig auch direkt bei den Ämtern und amtsfreien Gemeinden beantragt werden. Diese Regelung gehört zur neuen Verordnung des Straßenverkehrsrechts, die das Kabinett am Dienstag in Potsdam beschloss, wie der Regierungssprecher Thomas Braune laut Staatskanzlei mitteilte. Bisher mussten Führerscheine bei den Unteren Straßenverkehrsbehörden der Landkreise und kreisfreien Städte beantragt werden. Bauminister Reinhold Dellmann (SPD) bemerkte dazu, die Verwaltung müsse laufen und nicht die Bürger. Die Landesregierung setze sich dafür ein, so viel Dienstleistung wie möglich direkt in den Ämtern und Gemeinden anzubieten. Hierzu leiste die neue Verordnung einen weiteren Beitrag. Sie tritt voraussichtlich Mitte August in Kraft. Die bisherigen Fahrerlaubnisbehörden bleiben aber weiter zuständig.